Christian Runkel - Blog Christian Runkel - Logo

Januar 2020 - Christian Runkel

Employer Branding | Sind Arbeitgeber orientierungslos?

Employer Branding | Sind Arbeitgeber orientierungslos?

Ein Beitrag aus der Fridays Review Serie vom 31. Janaur 2020

Unternehmen auf der Suche nach der eigenen Arbeitgermarken Identität

Genauso überraschend wie schockierend war die Nachricht aus einer aktuelle Studie, beziehungsweise dem „Employer Branding Now Report“ die ich in dieser Woche gelesen habe. Offensichtlich ist es doch tatsächlich so, dass nur 30 Prozent aller Arbeitgeber in Deutschland für sich Kalrheit darüber haben, wofür Sie als Arbeitgeber stehen. Ein weiterer Indikator dafür, warum sich Arbeitgeber in der Aussendarstellung, und damit insbesondere im Recruiting, so schwer tun. Viele Themen sind hausgemacht und haben somit nur bedingt mit dem viel zitierten „Fachkräftemangel“ zu tun.

Aber schauen uns die Ergebnisse der Studie konkreter an.

[…]

#BeBranded Employer Branding Podcast Episode 011

#BeBranded Employer Branding Podcast Episode 011

Was Du aus Studien für die zukünftigen Anforderungen an das HR-Management lernen kannst

In dieser spannenden Episode von „nachgefragt bei“ geht es im Gespräch mit Robindro Ullah, Geschäftsführer beim Trendence Institut um die HR-Trends für 2020 und die Folgejahre. Zusammengefasst heißt das: 50 Minuten geballte Informationen, die auf Ergebnissen der Marktforschung beruhen.

Dabei liegt der Fokus auf zwei Fragestellungen, die Trendence im Rahmen von Studien im Jahr 2019 durchgeführt hat, nämlich

  • Wie gut sind die HR-Bereiche für die Herausforderungen in den 20’er Jahren aufgestellt?
  • Was macht zukünftig gute Führung aus, gerade im Hinblick auf die Gestaltung agiler Arbeitswelten?

Aus 2 Studien heraus beleuchten wir nicht nur die Ergebnisse, sondern leiten daraus auch Entwicklungen zu HR-Aufgabenfelder für die Zukunft ab.

In der Studie „So gut sind HR-Abteilungen“ wird ein Eigen- und Fremdbild zur Leistungsfähigkeit von HR-Bereichen in verschiedenen Arbeitfeldern des HR-Managements untersucht. Wir fokusiieren uns im Gespräch auf Themen wie Social-Media-Recruiting und Active Sourcing, aber auch auf Fragen zum Employer Branding. Wir sprechen zudem über Beschäftigungsbedingungen, konkret über relevante Anreizsysteme oder Benefits.

Das Thema Führung beleuchten wir auf der Basis der Studie „Was macht gute Führung aus“ unter dem Aspekt der Mitarbeiterbindung. Denn 75 Prozent aller Mitarbeiter sind latent wechselbereit. „Gute“ Führung ist einer der wichtigsten Attraktivitätsmerkmale erfolgreicher Arbeitgeber. Hier gibt es offensichtlich noch immer einen immensen Nachholbedarf.

Ich wünsche viel Spaß und viele neue Anregungen für die strategische und operative Personalarbeit. Viel Erfolg bei der Transformation der Erkenntnisse in entsprechende Maßnahmen.

#BeBranded – denn deine Marke macht den Unterschied

Christian Runkel

#BeBranded – not REGULAR | Die Employer Branding & HR Community

#BeBranded – not REGULAR | Die Employer Branding & HR Community

Die BRANDNEUE Gruppe auf LinkedIn

Seit dem 2. Januar 2020 habe ich eine Gruppe in LinkedIn ins Leben gerufen, die unter diesem Link zu erreichen ist. Und darum geht es:

Diese Gruppe ist für HR-Manager, Recruiter, Marketer, Führungskräfte und Unternehmer, die leidenschaftlich für die Entwicklung und Positionierung Ihrer Unternehmensmarke unterwegs sind. Sie ist für alle, die nach differenzierbarer Markenbildung, und nicht nach „REGULAR“-Methoden streben.

In dieser Gruppe geht es im Kern darum, den gegenseitigen, offenen und ehrlichen Erfahrungsaustausch. Fragen, Empfehlungen sowie Unterstützungsanfragen prägen das Geben und Nehmen dieser Community. Alle Mitglieder sollen von Erfahrungen, Praxiswissen und Lösungsvorschlägen profitieren.

Es geht um Erfolgsgeschichten, Ideen, Trends, aber auch um Hindernisse und Probleme im Alltag. Der Kern der Themenfelder umfasst das Employer Branding, mit Fokus auf Recruiting und Mitarbeiterbindung. Aber auch Zukunftsthemen wie Agiles Personalmanagement oder Digitalisierungsprozesse in der operativen HR-Arbeit dürfen diskutiert werden.

Ein weiteres mittelfristiges Ziel: persönliche, regionale Treffen in ungezwungener Atmosphäre. Wer Interesse daran hat, darf sich auch direkt mit mir in Verbindung setzen.

Also JETZT gleich auf die Gruppen-Seite in LinkedIn gehen und anmelden.

Frohes und erfolgreiches neues Jahr 2020

Frohes und erfolgreiches neues Jahr 2020

Ich wünsche allen Klienten, Freunden, Geschäftspartnern und unterstützenden Wegbegleitern für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und natürlich viel Erfolg.

Gerade zu Beginn des Jahres sollte die Gelegenheit nicht ausgelassen werden, sich über konkrete Ziele Gedanken zu machen. Ich rede nicht von den üblichen Vorsätzen, die bewiesener Maßen eine unterdurchschnittliche Erfolgsquote von <10% erreichen. Ich rede tatsächlich von konkreten Zielen. Ziele können Spaß machen, denn ihre konsequente Verfolgung setzt zusätzliche Motivation frei. Die Erreichung der Ziele oder vorheriger Meilensteine können sich zu wahren Glücksgefühlen entwickeln, die neue Energie freisetzen.

Also, was wollen Sie konkret erreichen, mit Ihrem Unternehmen, an Ihrem Arbeitsplatz, in Ihrer beruflichen Laufbahn und Karriere, oder auch privat? Meine Empfehlung: Reflektieren SIe das vergangene Jahr. Notieren SIe sich dann die 3 für Sie wichtigsten Ziele in 2020 und definieren Sie genau, mit welchen Maßnahmen und Aktivitäten Sie Ihre Ziele erreichen wollen. Suchen Sie sich einen Sparringspartner oder Mentor, der Sie bei der Umsetzung begleitet.

Meine persönliche Reflektion habe ich bereits im Dezember 2019 betrieben und daraus meine Ziele abgleitet. Die Ergebnisse meiner Reflektion habe ich auch direkt in einer Podcast Episode festgehalten.

Ich wünsche Ihnen jetzt einen erfolgreichen Start. Mögen sich alle Ihre Ziele relisieren lassen.

Ihr Christian Runkel